Sie sind hier: Schmerztherapie  

SCHMERZTHERAPIE NACH LIEBSCHER & BRACHT
 



 
Schmerzfrei mit der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht  



 
Roland Liebscher-Bracht & Dr. med. Petra Bracht entdeckten. dass krankhafte Muskelprogramme für die meisten der heute verbreiteten Schmerzen verantwortlich sind. Daraus entstand eine völlig neue Schmerztherapie, die die herkömmlichen Vorgehensweisen revolutioniert. Sie beweist, dass Schmerzen wirksam und ursächlich therapiert werden können und das ohne Medikamente, Spritzen oder Operationen. Sie fanden heraus, dass die meisten Schmerzen nicht wie bisher vermutet durch Schädigungen wie Arthrose, Bandscheibenschäden, Verkalkungen oder Entzündungen entstehen, sondern reine Warnschmerzen sind. Beseitigt man die Fehlbelastung, vor deren Folge die Schmerzen warnen, reduziert sie der Körper in dem Maße, in dem die Warnung abnimmt oder schaltet sie völlig ab - unabhängig davon, ob Schäden vorliegen ! 
Wie funktioniert die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ? Sie versetzt den Therapeuten in die Lage, im Minuteneffekt die krankhaften muskulären Programme zu lösen und der Schmerz wird überflüssig. Die so begonnene Umprogrammierung der Muskeln wird durch speziell entwickelte Engpassdehnungen unterstützt. Muskeln, Faszien und Bindegewebe werden Schritt für Schritt wieder in den natürlich vorgesehenen Zustand zurück geführt und der Körper wird zurück in sein muskeldynamisches Gleichgewicht gebracht.